21.05.2018 - Kreispokalsieger

3:2 nach Elfmeterschießen gegen SG Holstein Süd

Es war ein sehr spannendes Spiel. Beide Mannschaften sind mit hoher Motivation ins Spiel gegangen. Die Mädels von der SG Holstein Süd waren oft die spielbestimmende Manschaft. Unsere E1 hat mit großen Kampf dagegen gehalten. Es waren Chancen auf beiden Seiten [mehr Fotos, mehr Infos].

Judith hat durch eine riesen Parade, in der ersten Halbzeit das 0:0 gehalten. Kurz nach der Pause viel dann das 1:0 für Holstein Süd. Nachdem eine Spielerin von Holstein Süd durch wiederholtem Foulspiel und schon gelb vorbelastet eine 5 min Zeitstrafe bekommen hat, erzielte Stella, durch eine Bogenlampe von der Mittellinie den Ausgleich. Dieser Spielstand hielt bis zum Abpfiff. Es ging in eine 2x fünf Minuten Verlängerung. Doch der Spielstand blieb der gleiche. Die Entscheidung musste im Strafstoßschießen erfolgen. Die erste Schützin von Holstein Süd hat verschossen. Julia traf zur Führung. Der zweite Strafstoß wurde von Judith gehalten und von uns verschossen. Da die dritte Schützin von Holstein Süd getroffen hatte, musste Zoe treffen und sie verwandelte sicher. Somit ging der Titel mit 3:2 nach 9m Schießen an uns. Die Freude war riesengroß und die Siegerehrung konnte kommen.