13.05.2018 - 4:6 gegen den ATSV Stockelsdorf

Am Sonntag verloren unsere Mädels mit 4:6 gegen den ATSV Stockelsdorf. Dabei wurde die erste starke Phase bis zur 18. Minute nicht mit Toren belohnt. Vielmehr scheiterten wir an der Torhüterin der Stockelsdorferinnen mehrfach... (mehr)

Am Sonntag verloren unsere Mädels mit 4:6 gegen den ATSV Stockelsdorf. Dabei wurde die erste starke Phase bis zur 18. Minute nicht mit Toren belohnt. Vielmehr scheiterten wir an der Torhüterin der Stockelsdorferinnen mehrfach. Die sehr harte Gangart (Verletzung von Elisa nach 8 Minuten durch Foulspiel) zollten wir leider zu viel Respekt und fingen uns in der stärksten Phase des Gastes 4 Tore! Der Schiedsrichter war leider auch zusätzlich überfordert mit dem schnellen Spiel. Kurz vor der Pause lief es dann wieder besser für uns und Cece konnte auf 1:4 verkürzen! Die Halbzeitansprache und Umstellungen setzten unsere Ladies dann klasse  um und egalisierten das Ergebnis bis zur 57 Minute! Zweimal erneut Cece und Annina trafen für uns! In der Folge war die Chancenverwertung dann wieder das Problem für uns. Dreimal die Latte war zum Führungstreffer im Weg! Auch viele gute Freistoßmöglichkeiten ließen wir liegen und wurden dann selber durch einen Konter zum 4:5 bestraft. Zum Schluss gelang dem Gegner noch das 4:6! Am Ende eine Niederlage die nicht unbedingt hätte sein müssen, aber halt passiert. Die Leistung in den nächsten Spielen wieder den vorherigen Begegnungen anpassen und dann wird es auch vom Ergebnis wieder passen.